Erwachsenenbelletristik

Frühjahr 2018: "Inselleuchten"

Endlich durchatmen! Als Jule bei ihrer Schwester auf Rügen ankommt, fällt ihr eine riesige Last von den Schultern. Wie sehr ihr Leben in München - und ihr Exfreund - sie eingeengt haben, merkt sie erst jetzt so richtig. Doch mit den Füßen im warmen Ostseesand geht es ihr gleich viel besser. Und dann eröffnet sich ihr auch noch eine unerwartete Chance: Sie soll ein altes Schlosshotel auf Vordermann bringen. Alles könnte perfekt sein. Wenn da nur nicht ihr unausstehlicher neuer Chef wäre ...

  • Taschenbuch: 448 Seiten
  • Verlag: Bastei Lübbe (Bastei Lübbe Taschenbuch); Auflage: 1 (23. Februar 2018)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3404176383
  • ISBN-13: 978-3404176380

März 2017: "Wellenglitzern"

EIN ZWEIWÖCHIGER SEGELKURS, EIN ATTRAKTIVER SEGELLEHRER UND EINE HELDIN MIT SO VIEL TALENT FÜRS SEGELN WIE EINE MÖWE FÜRS WALKEN ...

Frisch getrennt kommt Sophie nach Rügen, um sich einen Traum zu erfüllen: Segeln lernen. Doch mit dem ruhigen Inselleben ist es nicht weit her. Zum einen verlangt ihr Noch-Ehemann telefonisch Erklärungen, wo er seine Lieblingsleberwurst herbekommt, zum anderen geht es im Familienleben ihrer Pensionswirte drunter und drüber. Und dann ist da ja auch noch der Segelkurs, der unter dem Motto "Allein unter Männern" stehen könnte. So beginnt ein turbulenter Urlaub, der schließlich alles verändern wird ...

  • Taschenbuch: 368 Seiten
  • Verlag: Bastei Lübbe (Bastei Lübbe Taschenbuch) (16. März 2017)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3404174895
  • ISBN-13: 978-3404174898

 

"Der Märchenprinz 2.0"

 

"Isabelle, genannt Izzy, hat alles: eine Bilderbuchfamilie, ein schönes Haus, einen festen Job. Doch ganz plötzlich ist ihr Glück passé - und das nur, weil sie etwas mehr Pepp in ihre Ehe bringen wollte und das ordentlich danebengegangen ist.
Weil Izzy nach der Trennung von ihrem Mann nicht weiß, wo sie bleiben soll, zieht sie mit ihrer dreijährigen Tochter vorerst zu ihrer besten Freundin Pepper. Die stärkt ihr den Rücken und hilft ihr dabei, wieder auf die Beine zu kommen.
Und tatsächlich: Als Izzy ihren Studienfreund Mark wiedertrifft und der ihr ein verlockendes Jobangebot macht, scheint sich alles zum Besten zu wenden. Endlich geht Izzys Traum von einer Karriere als Fotografin in Erfüllung - und schon bald heilt Mark mit seinem Charme auch ihren Herzschmerz. Nur wie soll Izzy es schaffen, als alleinstehende Mutter Vollzeit zu arbeiten? Und ist es in Ordnung, wenn sie mit Mark flirtet, obwohl sie weiterhin an ihrer großen Liebe David hängt?
Während ihre Freundinnen ihr vehement raten, die Finger von Mark zu lassen, kann Izzy kaum mehr einen klaren Gedanken fassen. Und zu allem Überfluss ist plötzlich auch David wieder an ihr interessiert.
Mit viel Humor schildert Janine Wilk in Der Märchenprinz 2.0 das ganz und gar nicht märchenhafte Leben ihrer liebenswert-verrückten Heldin Izzy und feiert damit nach einer ganzen Reihe von Jugendbüchern einen fulminanten Einstand als Autorin für Frauenbelletristik."

„Der Märchenprinz 2.0“ von Janine Wilk ist ein grandioser Frauenroman. Die absolut sympathischen Charaktere und eine witzige Handlung, die aus dem Leben gegriffen ist, wissen wirklich perfekt zu unterhalten. Lesen, lesen, lesen!" (www.manjasbuchregal.de)

  • Taschenbuch: 336 Seiten
  • Verlag: Schwarzkopf & Schwarzkopf (1. Juni 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3862651444
  • ISBN-13: 978-3862651443

 

 

 

 

Back to Top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen